Online Kurse für Harfenspieler


Sommerkurs für Harfenspieler

Lerne, aus dem Stehgreif einfach drauf los zu spielen. In vier live-Jam-Sessions lernen wir vier verschiedene Akkordfolgen und unzählige Pattern und "Riffs" (="Melodieschnipsel") als Grundlage zur (Jazz-) Improvisation und zum Spiel nach Leadsheets.

 

Obwohl es immer mehr Spaß macht, live mit dabei zu sein, werden alle Sessions auch aufgenommen und Du kannst sie per Video jederzeit ansehen und mitjammen. Die einzelnen Termine sind: Freitag, 7.6. (16:30 Uhr), Freitag, 21.6. (16:30 Uhr), Freitag, 5.7. (16:30 Uhr), Freitag, 19.7. (16:30 Uhr). Den Link zur Session findest Du auf der Kursseite.

 

Das lernst Du in den Jam-Sessions:

Neue Akkordfolgen

In jeder Jam-Session lernst Du eine neue, spannende Akkordfolge. Du brauchst nie wieder sagen, dass Du ohne Noten nicht spielen kannst, denn diese einfachen Akkordfolgen sind eine super Grundlage für improvisiertes Spiel und bilden außerdem das Fundament von unzähligen Jazz-, Pop- und Folksongs.

 

Effektive Begleitpattern

Du bekommst Ideen für viele schöne Begleitpattern in verschiedenen Taktarten. Das Beste daran: Wir üben die Pattern (=Begleitfiguren) direkt in der Jam-Session, so dass Du sie später sofort parat hast für Deine eigenen Songs.

 

Erste "Riffs"

Der Begriff "Riff" kommt aus dem Jazz und bedeutet soviel wie "Melodieschnipsel". Wie Vokabeln, üben wir schöne Riffs , die Euch später als Grundlage dienen für Eure eigene "Improvisationssprache".